Concentrated aged businesswoman checking agreement before signin
Fakten
Abschluss TZG Zertifikat
Unterrichtsform Vollzeit
Unterrichtszeiten Mo-Do 8.30 bis 16.15 Uhr
Fr 8.30 bis 13.00 Uhr
Dauer 8 Wochen
Standort Glehn
Nächster Starttermin Juni 2019
(auf Anfrage)

Experte/Expertin für Büromanagement - zeitlos und gesucht!

Das Büromanagement ist ein Arbeitsfeld mit vielen Facetten. Büromanager sind für den anfallenden Schriftverkehr ebenso zuständig wie für allgemeine Bürotätigkeiten. Sie managen u. a. Terminkalender, Personal- und Organisationsfragen, die Vorbereitung von Veranstaltungen oder planen und buchen Geschäftsreisen. Sie sind zuständig für eine Reihe von Tagesereignissen sowie für die allgemeine Kommunikation am Telefon, per E-Mail aber auch face to face.

Alle bürotypischen kaufmännisch-verwaltenden und organisatorische Tätigkeiten können ExpertInnen für Büromanagement in Sekretariaten und Verwaltungen der unterschiedlichsten Betriebe ausüben.

Sie sind möglichst vielseitig, zuverlässig und sorgfältig in der Abwicklung aller anfallenden Bürotätigkeiten, die sie mit Hilfe aktueller EDV-Kenntnisse erledigen.

Gruppengröße

Gruppenmaßnahme im Klassenverband

Zusätzliche Infos

Einen Übersichtsflyer können Sie hier herunterladen. Alle Starttermine unserer Seminare finden Sie in unserem Kalender unter Seminarkalender.

Noch Fragen?

Hier bekommen Sie sicher schon einige Antworten: 02182.85070

Kursinhalte

  1. Phase I (Qualifikationsphase) 8 Wochen

 

In der ersten Phase werden die theoretischen Grundlagen des Büromanagements vermittelt. Über einen Zeitraum von drei Monaten sollen insbesondere die Grundlagen moderner Techniken und Anwendun­gen vermittelt werden. Der Inhalt der Schulung unterteilt sich in vier Module zu jeweils 3 Wochen:

Modul 1 – EDV Teil I     – 80 Stunden

Modul 2 – EDV Teil II – Verwaltung – 80 Stunden

Modul 3 – Personalwesen – 80 Stunden

Modul 4 – Büroorganisation und -kommunikation – 80 Stunden

 

Phase II (betriebliche Praktikumsphase) optional 6 Wochen

 

In einer zweiten, sechswöchigen Praktikumsphase sollen die bisherigen Kenntnisse in der betrieblichen Praxis erprobt und umgesetzt werden. Eine Tätigkeit in den Betrieben sollte insbesondere in der Mitarbeit bei anfallenden Bürotätigkeiten bestehen.

Gruppenarbeit war sehr gut

Vor allem die Gruppenarbeit war sehr gut: Wir haben uns gegenseitig unterstützt.

Birgit Daume-Milte

Sprungbrett

Die Fortbildung war für mich ein gutes Sprungbrett zurück in das Berufsleben.

Regine Küppers

Tolles Gefühl

Es war ein tolles Gefühl, festzustellen, dass ich nach so langer Pause fähig war, zu lernen und Neues aufzunehmen.

Birgit Küttner

Motivation

Die Gruppe gab mir einen enormen Motivationsschub.

Nina Belcke

Super Unterrichtszeiten

Durch die günstigen Unterrichtszeiten konnte ich nachmittags für meine Kinder da sein.

Martina Molinari

Zertifikat ist wichtig

Für mich war wichtig, ein Zertifikat zu erhalten, mit dem ich mich bewerben kann.

Susanne Wiecha

Auffrischen und vertiefen

Ich wollte vor allem meine EDV-Kenntnisse auffrischen und vertiefen.

Christiane Repp

Teilnahmebedingungen

Sie sind arbeitsuchend und haben eine kaufmännische Ausbildung
und/oder mehrjährige kaufmännische Berufspraxis.
Sie möchten Ihre Kenntnisse erweitern oder auf den neuesten
Stand bringen und arbeiten gerne in der Buchhaltung.
Grundkenntnisse im EDV-Bereich und im Themengebiet Buch-
haltung sind von Vorteil, aber nicht zwingend. Sie sollten folgende
persönliche Anforderungen erfüllen:

  • Gutes Zahlenverständnis
  • Grundlagen im kaufmännischen Rechnen
  • Schnelle Auffassungsgabe und hohe Lernbereitschaft
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative

Weitere Informationen finden Sie im Flyer, den Sie unter “Übersicht” herunterladen können.

Fördermöglichkeiten

Informationen zu Fördermöglichkeiten für unsere Bildungsangebote haben wir für Sie zusammengestellt. Bei Rückfragen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.