Medical Healthcare Concept - Doctor in hospital with medical icons modern interface showing symbol of medicine, innovation, medical treatment, emergency service, doctoral data and patient health.
Fakten
Abschluss IHK-Zertifikat
Unterrichtsform Teilzeit
Unterrichtszeiten Do 17.30 – 20.45
14-tägig Sa 8.00 – 15.00
Dauer 465 Unterrichtsstunden
Standort Glehn
Nächster Starttermin Auf Anfrage

Mit fachlicher Kompetenz voran

Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen organisieren und steuern Geschäftsprozesse in Einrichtungen und Organisationen des Gesundheits- und Sozialwesens. Sie finden Beschäftigung im Gesundheits- und Sozialwesen, beispielsweise in Krankenhäusern, Kur- und Rehaeinrichtungen, bei Krankentransport und Rettungsdiensten, in Jugend-, Altenwohn- oder Pflegeheimen,
bei ambulanten sozialen Diensten und sozialen Beratungsstellen, in Gesundheitsämtern sowie bei Organisationen, Institutionen und Verbänden des Gesundheits- und Sozialwesens. Als Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen erledigen sie eigenständig komplexe fachliche und verantwortliche Aufgaben der Planung, Führung, Organisation und Kontrolle unter Nutzung betriebswirtschaftlicher und personalwirtschaftlicher Steuerinstrumente.

Zusätzliche Infos

Einen Übersichtsflyer können Sie unten herunterladen. Alle Starttermine unserer Seminare finden Sie in unserem Kalender unter Seminarkalender.

Kursmodule

  • Anforderungen an die Fachkraft:
  • Lern- und Arbeitsmethodik
  • Planen, Steuern und Organisieren betrieblicher Prozesse
  • Gestalten von Schnittstellen und Projekten
  • Steuern und Überwachen betriebswirtschaftlicher Prozesse und Ressourcen
  • Führen und Entwickeln von Personal
  • Planen und Durchführen von Marketingmaßnahmen

Sprungbrett

Die Fortbildung war für mich ein gutes Sprungbrett zurück in das Berufsleben.

Regine Küppers

Motivation

Die Gruppe gab mir einen enormen Motivationsschub.

Nina Belcke

Auffrischen und vertiefen

Ich wollte vor allem meine EDV-Kenntnisse auffrischen und vertiefen.

Christiane Repp

Super Unterrichtszeiten

Durch die günstigen Unterrichtszeiten konnte ich nachmittags für meine Kinder da sein.

Martina Molinari

Zertifikat ist wichtig

Für mich war wichtig, ein Zertifikat zu erhalten, mit dem ich mich bewerben kann.

Susanne Wiecha

Gruppenarbeit war sehr gut

Vor allem die Gruppenarbeit war sehr gut: Wir haben uns gegenseitig unterstützt.

Birgit Daume-Milte

Tolles Gefühl

Es war ein tolles Gefühl, festzustellen, dass ich nach so langer Pause fähig war, zu lernen und Neues aufzunehmen.

Birgit Küttner

Teilnahmebedingungen

Zugelassen für eine Prüfung vor der IHK wird…

  1. wer eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen, verwaltenden, medizinischen oder handwerklichen Ausbildungsberuf des Gesundheits- und Sozialwesens und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem bundesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheitswesen oder einen dreijährigen landesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheits- und Sozialwesen und eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen
    anerkannten kaufmännischen, verwaltenden oder hauswirtschaftlichen
    Ausbildungsberuf und danach eine mindestens fünfjährige Berufspraxis oder
  4. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.

Fördermöglichkeiten

Informationen zu Fördermöglichkeiten für unsere Bildungsangebote haben wir für Sie zusammengestellt. Bei Rückfragen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.