Audience with hands raised at a music festival and lights streaming down from above the stage. Soft focus, blurred movement.
Fakten
Abschluss IHK-Zertifikat
Unterrichtsform Teilzeit
Unterrichtszeiten Do 17.30 – 20.45
14-tägig Sa 8.00 – 15.00
Dauer 460 Unterrichtsstunden
Standort Glehn
Nächster Starttermin Auf Anfrage

Mit fachlicher Kompetenz voran

Geprüfte Veranstaltungsfachwirte sind besonders qualifiziert, Menschen durch emotionale Veranstaltungen zu begeistern. Sie emotionalisieren Events und Messen und machen Marken und Produkte erlebbar. Ihre Tätigkeiten im Eventmanagement, Messemanagement oder in der Live- Kommunikation sind gefragt.

Die Aufstiegsfortbildung zum Veranstaltungsfachwirt/in vermittelt zielgerichtet relevante Fachkenntnisse im Bereich der Planung, Steuerung und Kontrolle von Veranstaltungen unter Anwendung betriebs- und personalwirtschaftlicher Steuerungsinstrumente.

Zusätzliche Infos

Einen Übersichtsflyer können Sie unten herunterladen. Alle Starttermine unserer Seminare finden Sie in unserem Kalender unter Seminarkalender.

Kursmodule

  • Anforderungen an die Fachkraft:
  • Wirtschaftsbezogene Qualifikationen
  • Volkswirtschaftslehre
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Recht & Steuern
  • Unternehmensführung
  • Handlungsspezifische Qualifikationen
  • Märkte und Marktchancen
  • Konzeption
  • Event- & Veranstaltungsmanagement
  • Veranstaltungsmarketing
  • Führung & Zusammenarbeit

Super Unterrichtszeiten

Durch die günstigen Unterrichtszeiten konnte ich nachmittags für meine Kinder da sein.

Martina Molinari

Sprungbrett

Die Fortbildung war für mich ein gutes Sprungbrett zurück in das Berufsleben.

Regine Küppers

Zertifikat ist wichtig

Für mich war wichtig, ein Zertifikat zu erhalten, mit dem ich mich bewerben kann.

Susanne Wiecha

Auffrischen und vertiefen

Ich wollte vor allem meine EDV-Kenntnisse auffrischen und vertiefen.

Christiane Repp

Gruppenarbeit war sehr gut

Vor allem die Gruppenarbeit war sehr gut: Wir haben uns gegenseitig unterstützt.

Birgit Daume-Milte

Motivation

Die Gruppe gab mir einen enormen Motivationsschub.

Nina Belcke

Tolles Gefühl

Es war ein tolles Gefühl, festzustellen, dass ich nach so langer Pause fähig war, zu lernen und Neues aufzunehmen.

Birgit Küttner

Teilnahmebedingungen

Zugelassen für eine Prüfung vor der IHK wird…
(Prüfungsteil: wirtschaftsbezogene Qualifikationen):
  1. wer eine abgeschlossene Abschlussprüfung in einem anerkannten
    Ausbildungsberuf der Personaldienstleistung und danach mindestens
    eine einjährige Berufspraxis oder
  2. wer eine abgeschlossene Abschlussprüfung in einem anderen
    anerkannten Ausbildungsberuf und danach mindestens eine
    zweijährige Berufspraxis oder
  3. wer eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweisen kann.
Zulassungsvoraussetzungen für eine Prüfung vor der IHK
(Prüfungsteil handlungsspezifische Qualifikationen):
  1. Absolvierung des Prüfungsteils „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“, der nicht länger als fünf Jahre zurückliegt, und
  2. mindestens ein Jahr Berufspraxis in den oben genannten Fällen.

Fördermöglichkeiten

Informationen zu Fördermöglichkeiten für unsere Bildungsangebote haben wir für Sie zusammengestellt. Bei Rückfragen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.