Buchen Sie hier online Seminare des

Rhein-Kreis Neuss für Führungskräfte

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Seminare speziell für Führungskräfte des Rhein-Kreis Neuss und seiner Kommunen interessieren.

Im folgenden finden Sie eine Liste mit allen aktuellen und kommenden Angeboten.

Den Seminarkatalog können Sie auch hier in PDF-Form herunterladen.

 

Sie haben Fragen?

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an ZS 3 – Personalwirtschaft.

Bei technischen Fragen, schauen Sie in unsere Kurzinformationen oder kontaktieren Sie bitte das Technologiezentrum Glehn GmbH – Raimund Franzen:  Hotline: 02182 – 8507-65   E-Mail: r.franzen@tz-glehn.de

Sie möchten Sich für eines der Seminare anmelden und haben noch kein Benutzerkonto?

F3 – Wenn zwei sich streiten – Mediation bei Konflikten und Spannungen

Datum: 18.08.20 - 19.08.20 (09:00 - 17:00 Uhr)
Freie Plätze: 4
Preis: 0,00€

Einer der Mitarbeiter kommt auf den Vorgesetzten zu und trägt eine Beschwerde vor. Die Beschwerde richtet sich gegen einen der Kollegen des Mitarbeiters. Nachdem der Vorgesetzte auch mit diesem Kollegen gesprochen hat erkennt er, dass eine schon latent seit längerem spürbare Spannung zwischen den beiden Kollegen sehr deutlich eskaliert ist. – Der Vorgesetzte ist hier in seiner Rolle als Mediator gefordert, um im moderierten gemeinsamen Gespräch nicht nur auf der Sachebene eine Problemlösung herbeizuführen, sondern insbesondere auch auf der Beziehungsebene eine dauerhaft tragbare positive Kommunikation wieder herzustellen. Dies gelingt ihm dann am besten, wenn er Verständnis für  die Position des jeweiligen Gegners zu wecken vermag, ohne seinerseits Partei zu ergreifen und in eine  Schiedsrichterrolle hineinzugeraten.

Mehr Informationen & Anmeldung >>>
Termin in Kalender eintragen oder Kalenderdatei (.ics) herunterladen

F8 – Straight Talking – Delivering Tough Messages

Datum: 19.08.20 - 20.08.20 (09:00 - 17:00 Uhr)
Freie Plätze: 0
Preis: 0,00€

Niemand hat Freude daran, Überbringer schlechter Nachrichten zu sein. Alle Führungskräfte werden früher oder später mit der Situation konfrontiert, eine wichtige Botschaft übermitteln zu müssen, durch welche sie den Gesprächspartner enttäuschen, irritieren oder sogar verärgern werden. Schlechte Nachrichten müssen vorsichtig kommuniziert werden, damit diese vom Gesprächspartner verstanden und akzeptiert werden.

Mehr Informationen & Anmeldung >>>
Termin in Kalender eintragen oder Kalenderdatei (.ics) herunterladen

F1 – Führungswerkstatt – Kollegiale Beratung

Datum: 25.08.20 - 25.11.20 (09:00 - 17:00 Uhr)
Freie Plätze: 4
Preis: 0,00€

Konzipieren, planen, entscheiden, motivieren, Konflikte klären – mit der eigenen Führungsrolle sind vielfältige Aktivitäten und Anforderungen verbunden. Dass Führungskräfte dabei gestalten und mitgestalten können ist ein wichtiger Teil der Eigenmotivation. Auf der anderen Seite sind mit täglichen Führungsanforderungen auch viele Fragen und Belastungen verbunden. Wie kann ich den kürzlich entstandenen Konflikt konstruktiv klären? Wie motiviere ich einen Mitarbeiter, dessen Aufgabenbereich ich verändern musste? Wo setzte ich aktuell die Prioritäten bei den verfügbaren knappen Ressourcen? – In der Führungswerkstatt besteht die Gelegenheit, aktuelle Fragen der eigenen Führung im Teilnehmerkreis unter Nutzung des Konzeptes kollegialer Beratung zu reflektieren. Dadurch erhalten Führungskräfte Feedback zu ihrer Wirkung und zu ihrem persönlichen Führungsstil.

Mehr Informationen & Anmeldung >>>
Termin in Kalender eintragen oder Kalenderdatei (.ics) herunterladen

F11 – Rechtssichere Stellenbesetzungsverfahren zur Abwehr von Konkurrentenklagen

Datum: 07.09.20 (09:00 - 16:00 Uhr)
Freie Plätze: 10
Preis: 0,00€

Stellenbesetzungsverfahren im öffentlichen Dienst weisen eine Vielzahl von rechtlichen Tücken auf. Es ist daher für jeden, der in der öffentlichen Verwaltung mit Personalauswahlverfahren betraut ist, unumgänglich, die einschlägige Rechtsprechung und aktuelle rechtliche Tendenzen zu kennen und die sich hieraus ergebenen Auswirkungen in seiner täglichen Arbeit umzusetzen. Das Seminar gibt hierzu zahlreiche nützliche praxisrelevante Tipps und Hinweise an die Hand, indem es zunächst die einzelnen Verfahrensschritte eines Stellenbesetzungsverfahrens unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung im Detail aufzeigt.

Mehr Informationen & Anmeldung >>>
Termin in Kalender eintragen oder Kalenderdatei (.ics) herunterladen

F12 – Moderation und Präsentation

Datum: 28.10.20 - 29.10.20 (09:00 - 13:00 Uhr)
Freie Plätze: 4
Preis: 0,00€

Wir präsentieren immer und ständig – im Vortrag, in der Besprechung, im Tagesgeschäft – ja selbst im Fahrstuhl oder im persönlichen Gespräch. Jede Form der Präsentation hat seine spezifischen Besonderheiten und Vorgehensweisen.

Mehr Informationen & Anmeldung >>>
Termin in Kalender eintragen oder Kalenderdatei (.ics) herunterladen

F6 – Beurteilungsgespräche erfolgreich führen

Datum: 03.11.20 - 04.11.20 (09:00 - 17:00 Uhr)
Freie Plätze: 4
Preis: 0,00€

Was kann ich mit Blick auf die gestellte Aufgabe von meinem/r Mitarbeiter/in erwarten? Wie bewerte ich das erreichteLeistungsergebnis? Alle Vorgesetzten sind gefordert, im Rahmen der Mitarbeiterbeurteilung hierzu Rückmeldung zu geben. Damit dies im eigenen Arbeitsbereich als ‘gerecht’ empfunden wird, ist eine offene Feedback-Kultur wichtig, die Transparenz schafft. Hierfür sind regelmäßige Führungsgespräche erforderlich, angefangen vom Erwartungsgespräch zur Konkretisierung der Anforderungen über die tägliche Anerkennung und Kritik bis hin zum Beurteilungsgespräch. Dementsprechend stellt die Handhabung der Mitarbeiterbeurteilung Anforderungen an das eigene Führungs- und Kommunikationsgeschick.

Mehr Informationen & Anmeldung >>>
Termin in Kalender eintragen oder Kalenderdatei (.ics) herunterladen

F2 – Keine Zeit für Führung?

Datum: 04.11.20 - 05.11.20 (09:00 - 17:00 Uhr)
Freie Plätze: 0
Preis: 0,00€

Die Projektsitzung am späten Nachmittag muss vorbereitet werden, um 11:00 Uhr beginnt schon der nächste Termin, dazwischen noch ein Mitarbeitergespräch, jetzt klingelt wieder das Telefon – viele Aufgaben, viele Menschen, wenig Zeit. Jede Führungskraft erlebt häufig schmerzhaft das Spannungsverhältnis zwischen den zu erledigenden Sachaufgaben und den anstehenden Führungsaktivitäten. Eine Klärung dieses Spannungsverhältnisses ist mit vielen Fragen verbunden. Wie sind Sachaufgaben und Führung miteinander verknüpft? Wann mache ich ‘Führung’? Wieviel  Führungszeit ist erforderlich? Wie kann ich meine Führungsaktivitäten gezielt organisieren? Wie entlaste ich mich von Sachaufgaben? u.v.a.m. Das Seminar gibt Unterstützung für eine bewusste Organisation und Gestaltung der eigenen Führungs- und Sachaufgaben.

Mehr Informationen & Anmeldung >>>
Termin in Kalender eintragen oder Kalenderdatei (.ics) herunterladen

F13 – Personalrecht Führungskräfte

Datum: 09.11.20 (09:00 - 17:00 Uhr)
Freie Plätze: 0
Preis: 0,00€

Als Führungskraft mit Personalverantwortlichkeit ist es unumgänglich, sicher in der Rechtsanwendung zu sein, um personalrechtliche Probleme schnell und sachgerecht lösen zu können. Dieses Seminar vermittelt alle relevanten rechtlichen Grundlagen des Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst und des Beamtenrechts unter besonderer Berücksichtigung der jeweils aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung anhand von vielen praxisnahen Beispielen. Das Seminar bietet hierbei auch einen Ausblick auf aktuelle Entwicklungen des nordrhein-westfälischen Beamtenrechts und des Arbeitsrecht, um diese bereits jetzt bei der zukünftigen Personalplanung und – Entwicklung berücksichtigen zu können.

Mehr Informationen & Anmeldung >>>
Termin in Kalender eintragen oder Kalenderdatei (.ics) herunterladen